Rubriken aus Büchern mit dem Expresstool eingeben

Um Rubriken und ihre Mittel aus gedruckten Repertorien schnell eingeben zu können, gibt es bei OpenHomeopath das Expresstool mit einem einfachen Eingabeschema.

Ich will an einem kleinen Beispiel kurz erklären, wie das gemacht wird.

»Nehmen wir an, deine Patientin bekommt Schnupfen durch Blumen.«

In deinem Synthesis 9.1 findest du im Kapitel Nase auf Seite 571 die passende Rubrik:

Schnupfen: ...
Blumen, durch (Gerüche - Rosen): ALL-Ck sabad* sang*

Im Expresstool machst du folgendes:

1. Quelle auswählen = Synthesis 9.1

Quelle waehlen

2. Hauptrubrik auswählen = Nase

Hauptubrik waehlen

3. Die Symptom-Rubrik nach folgendem Schema eingeben

s. [Seitentzahl] [Symptom Rubrik]:[Mittel-Kürzel]-[Mittel-Wertigkeit][Mittel-Status]#[Mittel-Referenz], [Mittelkürzel-2] ...

das sieht dann im Express-Tool so aus:

s. 571 Schnupfen > Blumen, durch (Gerüche - Rosen): all-c-4@#k,sabad-1*,sang-1*

Erläuterung

Als Erstes wird die Symptom-Rubrik beschrieben
Zur Symptom-Rubrik gibt es 5 Details:
  1. Seite (die Seite deines Buches, auf der die Rubrik steht)
    Schreibe: s. für Seite, dann die Seitenzahl: 571
  2. Symptom-Rubrik
    wobei du vor jede Unterrubrik eine "schließende spitze Klammer" > als Trennung schreibst.
    im Synthesis werden Unterubriken 1-7 durch folgende Zeichen Abgegrenzt:
    • , - , -- , > , » , - , -- schreibe dafür jeweils: >
    der durchbrochene Strich ¦ ist im Synthesis ebenfalls ein Rubrik-Trenner, er wird verwendet, wenn die Elternrubrik keine Mittel enthält. Für dieses Zeichen schreibe auch: >
    In unserem Beispiel kommt die spitze Klammer vor Blumen,
    das sieht dann so aus: Schnupfen > Blumen, durch
  3. Künzlipunkt für die Symptom-Rubrik
    im Synthesis
    wenn angegeben, schreibe: @
  4. Querverweise
    Ist ein Querverweis angegeben, schreibe die Rubriken in Klammern hinter die Symptom-Rubrik: (Gerüche - Rosen)
  5. zum Abschluss der Symptom-Rubrik
    schreibe einen Doppelpunkt: :
Darauf folgen alle Mittel-Angaben getrennt durch Kommas.

Zu jeder Mittel-Angabe gibt es 4 Details.

  1. Mittel-Kürzel
    du schreibst den Kurznamen des Mittels, wie er in deinem Buch steht all-c
  2. Mittel-Wertigkeit
    du schreibst ein Minus als Trenner - und dann die Wertigkeit als Zahl 4
  3. Mittel-Status
    es gibt 7 Statuszeichen
    1. ** = mehrfach bestätigt
    2. * = bestätigt (im Synthesis = * )
    3. % = neuere Prüfung (im Synthesis = ° )
    4. @ = Künzlipunkt (im Synthesis = )
    5. ^ = aus Unterubrik (im Synthesis = ^ )
    6. __ = nicht bestätigt
    7. _ = ungenügend bestätigt
    Für unser Beispiel schreibe @ für den Künzli-Punkt welcher im Synthesis so dargestellt ist:
  4. Die Mittel-Referenz
    ist eine Referenz angegeben, schreibe erst eine Raute als Trenner # und dann das Kürzel der Quelle bzw des Autors, in unserem Fall k was im Synthesis für Kent James Tyler steht.

Dem Beispiel folgend hast du das 1. Mittel nun vollständig beschrieben: all-c-4@#k

da noch zwei weitere Mittel in der Rubrik sind, fügst du die jetzt noch hinzu, wobei vor jedem weiteren Mittel ein Komma als Trenner zu schreiben ist.
Du schreibst also noch:,sabad-1*,sang-1*

Jetzt drückst du den Button Abschicken

danach werden dir zum Vergleich Dublikationsmöglichkeiten mit vorhandenen Rubriken angezeigt, zum Beispiel so:
Duplizierung

Wenn du sicher bist, das die neue Rubrik noch nicht vorhanden ist, und du keinen Schreibfehler gemacht hast, drücke den Button Trotzdem einfügen

Schon bist du FERTIG

und kannst nun die Symptom-Rubrik in der Repertorisierung mit auswerten.
Die 100 letzten neu eingetragenen Symptom-Rubriken anschauen.
Contents